THE WONDER KID

  • Film DVD
  • deutsch
    81 Min.
    612383 EU

    Originaltitel: The Wonder Kid
    aka: Wonder Boy
    Regie: Karl Hartl
    Musik:  
    Darsteller: Oskar Werner, Bobby Henrey, Elwyn Brook-Jones, Muriel Aked, Robert Shackleton, Christa Winter, Sebastian Cabot, Klaus Birsch
    Großbritannien / Österreich 1951

    THE WONDER KID - ENTFÜHRUNG INS GLÜCK

    Konzertmanager Gorik entdeckt in einem französischen Waisenhaus ein musikalisches Wunderkind. Der 10jährige Sebastian Giro ist ein sensationeller Klavierspieler. Mr. Gorik nimmt den Jungen unter Vertrag. Von nun an reist Sebastian als gefeierter Star der klassischen Konzertsäle um die Welt. Wenn er nicht auf der Bühne eine Vorstellung gibt, muß er viele Stunden am Klavier üben. Sein Tagesablauf ist streng geregelt. Freizeit gibt es nicht, spielen darf der nicht, Kontakt mit anderen Kindern ist ihm verwehrt. Sebastian ist ganz und gar unglücklich. Nur bei seiner mitreisenden Gouvernante Miss Frisbie findet der Junge Wärme und Trost.
    Miss Frisbie kann nicht länger mit ansehen, wie der Junge durch den gierigen Manager seiner Kindheit beraubt wird, und auch nicht wie Mr. Gorik ihn rücksichtslos ausbeutet, denn die Gagen streicht er selbst ein. Als Miss Frisbie nach einem Gastspiel in Tirol Protest gegen diese Geschäftsmethoden erhebt, wird sie von Gorik fristlos entlassen. Da faßt die alte Dame einen ungeheuerlichen Entschluß. Sie engagiert einen jungen Taxifahrer, der eine Entführung ihres Schützlings vortäuschen soll. Mr. Gorik soll als Lösegeld die Summe auszahlen, die er Sebastian für die absolvierten Konzertauftritte schuldet.
    Rudi und seine Kumpane bringen den Jungen auf eine Berghütte. Dort erlebt Sebastian zum ersten Mal das Glück völliger Freiheit. Er kann den unbequemen Anzug ablegen und ausgelassen an der frischen Luft auf den Wiesen herumtoben. Er freundet sich mit dem Hund an, der ihn bewachen soll, und er schließt eine Freundschaft mit dem kinderlieben, väterlichen Jack, der sich deswegen bald von den Erpresserplänen der Gangsterbande distanziert...

    Drei Interessengruppen geraten am Ende des Krimis in den gefährlichen Konflikt um Sebastian. Der geldgierige Manager Gorik vermarktet den talentierten Knaben schamlos. Miss Frisbie macht sich für Gerechtigkeit stark. Die Ganoven um Rudi wittern den großen Coup, das Lösegeld selbst einzunehmen. Wie das Ganze ausgeht, da hat dann Sebastian doch auch noch ein Wörtchen mitzureden. Kinderschauspieler Bobby Henrey verabschiedete sich schnell wieder vom Filmgeschäft. Er wollte offenbar nicht das Schicksal seiner Filmfigur selbst real erleben. (Pino DiNocchio)



    612383 EU
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 81 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.37 - s/w
    Extras: Schuber, Booklet
    - minus - Es fehlt der englische Originalton


    ©   2014 by TAMINGO Media Publishing