THE GIRL WHO BELIEVES IN MIRACLES

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    96 Min.
    638531 DEnicht mehr im Handel
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    100 Min.
    738531 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: The Girl Who Believes in Miracles
    Filmlänge: DVD 90 Min. ohne Abspann
    Regie: Richard Correll
    Musik:  
    Darsteller: Austyn Johnson, Luke Harmon, Peter Coyote, Kevin Sorbo, Mira Sorvino, Burgess Jenkins, Paul-Mikél Williams, Tommi Rose
    USA 2021

    THE GIRL WHO BELIEVES IN MIRACLES

    Die schauerlichen Märchen und Geschichten über die Wundertaten ihres Gottes, die der Pfarrer jeden Sonntag in der Kirche erzählt, ziehen ein kleines Mädchen in ihren Bann. Sara ist völlig weggetreten in eine Welt der Illusionen. Sie glaubt tatsächlich, ihr Gott würde ihre Wünsche erfüllen, wenn sie nur inständig zu ihm betete. Das Mädchen bildet sich sogar ein, die imaginäre Gottesgestalt über dem Wasser des Sees schweben zu sehen. Als ein klinisch toter Vogel unter intensivem Gebet aus ihrer Hand flattert, ist Sara felsenfest überzeugt, ihr Gott habe das Tier wieder lebendig gemacht. Ihr großer Bruder Danny und dessen Freundin Cindy sind Zeugen, können sich das "Wunder" nicht erklären. Selbst die streng religiösen Menschen in ihrem Umfeld halten Saras Erlebnisbericht für überbordende Kinderfantasie. Nur der Opa zeigt Verständnis und bestärkt das Mädchen in ihrem Glauben.
    Saras Eltern sind beunruhigt, als sie behauptet, ihr Gott habe zu ihr gesprochen, daß er sie bald in den Himmel holen würde. Die Ereignisse eskalieren. Sara bewirkt weitere Wunder. Ein totgefahrener Hund steht wieder auf. Ihr seit einem Unfall querschnittgelähmter bester Freund Mark kann plötzlich laufen, obwohl das medizinisch unmöglich ist. "Sie ist ein kleines Mädchen, das die Menschen mit ihren erfundenen Geschichten in Aufruhr versetzt", beurteilt der Arzt Ben nüchtern und sachlich das Phänomen. Die Sache geht viral. Noch mehr Kinder werden durch Saras angeblichen Draht zu ihrem Gott geheilt. Nur für das Märchen selbst hat das fatale Folgen...

    Das ist wieder so ein Unfug der christlichen Filmindustrie in den USA. Es ist immer dieselbe Masche bei diesen Propagandafilmen. Alles Schlimme wird in Gutes umgedeutet. Zweifler kommen offen zu Wort, denn auch deren Sicht wird dummdreist ins Gegenteil verdreht. Eiskalt nimmt man in Kauf, daß die kindliche Hauptfigur stirbt, vergießt Krokodilstränen und stellt es dann so dar, daß der Gott genau das so gewollt hat. Was für ein mieser Gott! Was für eine fiese Religion! Die rationale Erklärung des Arztes für Saras Zustand dürfte der Wahrheit am nächsten kommen. Er kennt die Diagnose und kann zwischen ihren körperlichen und ihren psychischen Symptomen einen klaren Zusammenhang herstellen. Das spielt aber am Ende keine Rolle. Familie und Freunde sind infolge der wundersamen Geschehnisse so unerschütterlich dem religiösen Glauben an ihren Gott verfallen, daß die Vernunft keine Chance mehr hat. (Pino DiNocchio)



    638531 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 96 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.39
    Extras:  
    - minus - Covermotiv mit Zensurzeichen überdruckt


    738531 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 100 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.39
    Extras:  
    - minus - Covermotiv mit Zensurzeichen überdruckt


    ©   2022 by TAMINGO Media Publishing