WHERE ESKIMOS LIVE

  • Film DVD
  • englisch
    89 Min.
    ohne Untertitel
    645888 UKnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Tam, gdzie zyja Eskimosi
    Regie: Tomasz Wiszniewski
    Musik:  
    Darsteller: Bob Hoskins, Sergiusz Zymelka, Kryztof Majchrzak
    Polen / Großbritannien 2002

    WHERE ESKIMOS LIVE

    Der zwielichtige Sharkey reist während des Bürgerkriegs nach Bosnien. Er gibt sich als UNICEF-Mitarbeiter aus, der Flüchtlingskinder außer Landes bringen soll. Man bietet ihm nur Mädchen an, aber die will er nicht. Sein Auftraggeber ist nämlich ein polnischer Kinderhändlerring; er soll einen kleinen Jungen für den grauen Adoptionsmarkt beschaffen.
    Schließlich stößt Sharkey in einem Ort auf eine Bande von Waisenkindern. Doch deren Anführer will keinen seiner Jungen gehen lassen. Nur der kleine Vlado erkennt seine Chance auf ein besseres Leben in einem besseren Land - dort wo die Eskimos leben. Er packt seine Sachen und schließt sich dem fremden Mann an.
    Nun ist es aber gar nicht leicht, aus dem Kriegsgebiet wieder rauszukommen. Überall lauern Straßensperren, Milizen, Banditen, Deserteure; jeder Zivilist, der eine Kalaschnikov tragen kann, selbst wenn sie nicht geladen ist, wird zur Gefahr. Die beiden erleben eine abenteuerliche Fahrt durch das wilde Bosnien.
    Mehrfach blickt Sharkey dem Tod ins Auge, und sein kleiner Begleiter muß ihm aus der Klemme helfen. Der schlaue Vlado kennt sich in seiner Heimat aus, er weiß, wie man dort überlebt, und wie man mit den Landsleuten umgeht. Aber er zeigt auch einen hartnäckigen persönlichen Stolz. Nachdem die beiden endlich die Grenze erreicht haben und im sicheren Polen angekommen sind, ist zwischen dem gefühlskalten Mann und dem aufgeweckten gutherzigen Jungen eine einzigartige Verbundenheit entstanden.

    Das ist ein wunderbar faszinierender Film, wo große Gefühle und große Grausamkeit auf bizarre Weise aufeinander prallen. Wer den Anblick von Leichen nicht ertragen kann, sollte sich fernhalten. Hier werden Bilder aus einem Krieg gezeigt. Daß dem harten Sharkey in dieser lebensgefährlichen Wirklichkeit plötzlich die Knie zittern, ist leicht nachzuvollziehen. Erstaunlich hingegen, wie der kleine Junge bei all den Schrecken ganz allein durchhält und nichts von seiner kindlichen Fröhlichkeit verliert. Vlado hält mit seiner Energie nicht nur sich selbst über Wasser, er weckt mit seiner Ausstrahlung auch in Sharkey ganz neue Empfindungen. (Pino DiNocchio)



    645888 UK
    Tonspur: Englisch
    Untertitel: keine
    Länge: 89 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras:  


    ©   2004 / 2008 by TAMINGO Media Publishing