DER SCHMETTERLING

  • Film DVD
  • französisch
    83 Min.
    ohne deutsche Untertitel
    649484 FRnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + französisch
    83 Min.
    649489 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + französisch
    83 Min.
    649487 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Le Papillon
    Regie: Philippe Muyl
    Musik:  
    Darsteller: Michel Serrault, Claire Bouanich, Nade Dieu
    Frankreich 2002

    DER SCHMETTERLING - Le Papillon

    Der pensionierte Uhrmacher Julien widmet seine ganze Zeit der Leidenschaft für Schmetterlinge. Eines Tages läßt der Schmetterlingssammler das kleine Mädchen von der Nachbarwohnung zu sich herein. Elsa steht nämlich alleingelassen vor der verschlossenen Tür, weil ihre Mutter weg ist und sie vergessen hat. Neugierig nimmt das Mädchen alles aus der schillernden Welt der Schmetterlinge auf. Juliens Wohnung ist ein wahres Biotop, in dem neben präparierten auch lebende Schmetterlinge, Falter und Raupen zuhause sind. Julien wirft die Kleine aber bald wieder raus, weil sie zu viele Sachen anrührt und Unheil stiftet.
    Kurz darauf unternimmt Julien eine Exkursion in die Alpen, um den sehr seltenen Isabella-Schwärmer zu fangen. Dieser schöne Schmetterling fliegt nur an wenigen Tagen im Jahr, um sich zu paaren. Seine Lebensspanne dauert gerade mal drei Tage und drei Nächte. Auf halben Weg bemerkt Julien entsetzt, daß Elsa sich in seinem Wagen versteckt hat. Widerwillig nimmt er die quasselnde Begleiterin mit auf die Wanderung. Nicht ohne ihr deutlich zu verstehen zu geben, daß sie ihm furchtbar auf die Nerven geht. Stadtkind Elsa lernt zum ersten Mal die Natur kennen. Insekten, Pflanzen, eine Kuh, ein Wildbach - vieles ist für sie neu und spannend. Die beiden campieren im Freien, und da sitzen sie nun stundenlang auf der Lauer und warten, daß sich Isabella zeigt. Mit der Zeit gewinnt der alte Grummelbär doch ein bißchen Herz für das kleine Mädchen. Doch im entscheidenden Moment, wo der Schmetterling auftaucht, vermasselt Elsa alles...

    Für den alternden Julien ist das Abenteuer mit der kleinen Elsa eine Reflexion seiner Lebensgeschichte. Seine verflossenen Träume, seine Fehler, sein Unglück; die Erinnerung daran, daß er selbst einmal Vater gewesen ist, jedoch mit seinem kranken Sohn eine schwere Last hatte und ihn früh verlor. Durch Elsa erhält Julien den Anstoß, mit seinem Kummer abzuschließen. Der Isabella-Falter führt ihn zum Ende seiner Suche, und Elsas Mutter führt er in einer dramatischen Aktion wieder mit der vernachlässigten Tochter zusammen. Putzige Kindersprüche peppen die besinnliche Erzählung auf.
    (Pino DiNocchio)


    649484 FR
    Tonspur: Französisch
    Untertitel:  
    Länge: 83 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Making of


    649489 DE
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: D
    Länge: 83 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras:  


    649487 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: D
    Länge: 83 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover


    ©   2004 / 2007 by TAMINGO Media Publishing